Dienstag, 10.03.2020
 
E2-Junioren, 17:30 Uhr
TSV Rüningen II - RWV II   3:8
 


Nach dem Wechsel kam unser Team wie ausgetauscht zurück auf den Platz. Energisch in die Zweikämpfe gehend, genauere Pässe und mehr Laufbereitschaft führten zum verdienten 1:1 durch Julius (54. Min.). Jetzt hatten wir unsere beste Phase. Trotz des Dauerregens hatten unsere Jungs Spaß am Spielen. Doch statt das 2:1 für uns zu erzielen, liefen wir in einen Konter und wurden kalt erwischt (65. Min.).

Leicht irritiert von dem Tor, verloren wir etwas den Faden und auch das Spiel: Zwei weitere Tore folgten (71. und 73. Min.). Die letzte Viertelstunde berappelten wir uns wieder. Nach toller Vorbeit von Lennart erzielte Geron noch das 2:4 (78. Min.). Danach war das Spiel aber gelaufen. Alle Spieler wollten nur noch unter die warem Dusche.

Alles in allem ein guter Test. Unter Wettkampfbedingungen einem Bezirksligisten auf Augenhöhe begegnet. Es gibt zwar noch was zu tun, aber das Zwischenfazit der Vorbereitung fällt eher positiv aus!

Es spielten: Philipp Nabel, Julian Zabbarov, Ole Probst (C), Nicolas Nöh, Lennart Kalup, Julius Bussenius, Marvin Leiser, Geron Amirpour, Björn Methner, Leon Behning, Stefan Kleinschmidt