Sonntag, 16.02.2020
 
Testspiel
1. Herren, 13:00 Uhr
SV Lengede I - RWV I   4:1
 
Testspiel
A-Junioren, 14:00 Uhr
SG Watenbüttel/Völkenrode - RWV   3:1
 


20200126 B1 HallenmeisterDas neue Jahr hat gerade erst begonnen und unsere Fußballjugend, allen voran Kili + Dö und ihr Team der B1-Junioren, haben schon Geschichte geschrieben für unseren SC Rot-Weiß Volkmarode. Auf dem ersten Stammtisch am Donnerstag unter der Woche angekündigt wurde heute in der Halle an der Güldenstraße die Worte in Taten umgesetzt. Mit 13 Punkten und 12:3 Toren wurden die Jungs in eindrucksvoller Manier Meister der B-Junioren in der Halle.

Die meisten Tore geschossen, die wenigsten Tore rein bekommen. Nur ein Unentschieden und 4 Siege sind die makellose Bilanz der B1-Junioren in der Endrunde. Was die beiden Trainer Kili und Dö schon in der Hinrunde auf dem Feld draußen angedeuet haben wurde heute weiter geführt und lässt uns alle weiter träumen. Man hat sich in diser Saison viel vorgenommen. Der erste Schritt wurde heute gemacht.

 

20200126 B1 MeisterIm ersten Spiel traf man gleich auf den hohen Favoriten Freie Turner. Ein abwechlungsreiches Spiel endete 1:1. Für beide Teams war noch alles offen. Gegen die JSG Wenden/Veltenhof drehte man schon mehr auf und besiegte den Gegner mit 2:0. Im dritten Spiel gegen den 1. JFV quälte man sich ein wenig, spielte am Ende den Sieg mit 2:1 nach Hause. Dann standen beide Partien gegen BSC Acosta 1 und 2 an. Die Freien Turner waren da schon fast raus und mussten mit ansehen wie unsere Jungs weiter "zauberten".

Auch die Erste von BSC Acosta wurde mit 2:0 besiegt und man freute sich im letzten Spiel auf Acosta 2, die bis dahin im Turnier hatten auch nichts anbrennen lassen. Es war wie ein Endspiel für unser Team und man drehte richtig auf. Allen Teams und Zuschauern zeigte man deutlich, dass es nur eine Mannschaft geben sollte, die den Titel Hallenmeister verdient hatte. Mit einem beeindruckenden 5:1 schickte man auch die 2. Acostamannschaft in die Kabine. Es war vollbracht.

Unter dem Jubel der mitgereisten Fans und der Zuschauer in der ganzen Halle ließ sich unser Team feiern. Wenn dieser Schwung mit auf das Feld genommen wird, kann man sich schon jetzt auf die Rückrunde in der Bezirksliga freuen.