Samstag, 15.06.2019
 
A-Junioren, 14:00 Uhr
SSV Vorsfelde II - RWV   1:5
 
B1-Junioren, 14:30 Uhr
RWV I - SSV Vorsfelde I   3:0
 
C1-Junioren, 11:00 Uhr
RWV I - VfB Peine II   7:0
 

Artan1Nachdem ich im Zuge des Ehrenamtprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ ausgezeichnet wurde ,ging es endlich voller Vorfreude vom 27. bis zum 31. Mai 2019 nach Santa Susanna zur Fußballhelden-Bildungsreise des DFB . Mit weiteren 195 jungen Jugendfußballtrainern aus ganz Deutschland und Österreich, die ebenfalls im Zuge des Ehrenamtprojektes ausgezeichnet wurden, ging es auf Einladung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT nach Spanien.

Am Montagabend wurden wir u. a. von Heike Ullrich, Direktorin Vereine, Verbände und Ligen beim DFB und dem ehemaligen Bundesliga-Trainer des FC Augsburg Manuel Baum begrüßt. Bei der Ankunft am Montag in Santa Susanna (Spanien) erhielten wir alle ein Begrüßungspräsent.Artan2

Viel Zeit zum Ausruhen von der langen Reise blieb uns jedoch nicht, denn am Nachmittag fand bereits das offizielle Fotoshooting für die 21 Fußball-Landesverbände statt. „Ohne die Fußballheldinnen und -helden wäre der Fußball an der Basis in Deutschland nicht möglich." Ganz nach diesem Motto wurde uns immer wieder klar gemacht, dass das was ich als selbstverständlich ansehe sehr wichtig für Verein und Fußball Bund ist.

Nach den ersten Theorie- und Praxiseinheiten am Dienstag unter der Sonne Spaniens, welche auf einem wunderschönen Sportplatz direkt am Strand stattfand, folgte am Abend ein Vortrag vom ehemaligen FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher zum Thema „Freude am Entscheiden“. Es war für mich neben dem kennen lernen von Manuel Baum eins der großen Highlights der Reise. Besonders erstaunt war ich über die Bodenständigkeit dieser großen Persönlichkeiten. Ich hatte mich nach ihren Vorträgen noch jeweils über einer Stunde mit beiden unterhalten wobei ich mir natürlich Tipps und Tricks der beiden abgeholt habe.

Artan3An den nächsten Tagen durfte ich mich auf weitere Lerneinheiten bei bestem Wetter und u.a. einen Ausflug nach Barcelona inkl. einer Stadtrundfahrt und der Besichtigung des Camp Nou (dem Stadion des FC Barcelonas) freuen. Ein weiteres großes Highligh - den Fußball Tempel Europas besuchen zu dürfen. Des Weiteren durfte ich hochkarätige Referenten während der Fußballhelden-Bildungsreise kennenlernen wie zum Beispiel Matteo Marrucci, Trainer der deutschen Beachsoccer Nationalmannschaft, und Marcel Loosveld, Trainer der deutschen Futsal-Nationalmannschaft. Bei den Trainingseinheiten mit den beiden Nationaltrainern durften wir Einblicke in den Profibereich dieser Art des Fußballs gewinnen.Artan4

Im großen und ganzen kann man sagen, dass diese Reise ein voller Erfolg war bei der ich neue Erfahrungen und neue Ansichten über den Fußball gewinnen konnte. Mir wurde über die Fahrt auch immer mehr die Bedeutung von Fußball klar. Egal, von wo wir kommen, ob aus Bayern, Niedersachsen oder Hessen, egal ob aus Deutschland, Kosovo oder Polen, egal ob Junge oder Mädchen, egal ob Jung oder Alt, egal ob Profi oder Amateur, es ist der Fußball der uns verbindet und uns zusammenführt!

An der Stelle möchte ich noch mal unserem Verein danken, die mich für diesen Preis überhaupt erst vorgeschlagen haben  De Weiteren möchte ich auch dem DFB und KOMM MIT für diese super gut organisierte Reise danken.

Liebe Grüße euer Artan