Samstag, 15.06.2019
 
A-Junioren, 14:00 Uhr
SSV Vorsfelde II - RWV   1:5
 
B1-Junioren, 14:30 Uhr
RWV I - SSV Vorsfelde I   3:0
 
C1-Junioren, 11:00 Uhr
RWV I - VfB Peine II   7:0
 


20190615 LandesligaaufstiegHeute haben unsere A-Junioren Volkmaroder Geschichte geschrieben! Mit dem 5:1 Sieg beim SSV Vorsfelde sicherten sie sich nicht nur den Meistertitel der Bezirksliga Nord, sondern steigen in die Landesliga auf. Damit sind sie die erste Volkmaroder Mannschaft in einer Landesliga!

Glückwunsch, Jungs! Wir sind stolz auf Euch!

20190608 Scharbeutz AufstellungZur Vorbereitung auf das letzte Punktspiel (15.6. gegen Vorsfelde) und vor allem auf das Bezirkspokal Endspiel (22.6. gegen BSC Acosta) sind unsere B-Junioren nach Scharbeutz gefahren. Gestern absolvierten sie ein Testspiel gegen den dort ansässigen Landesligisten TSV Lensahn und gewannen 1:0 durch ein Tor von Max (auf Vorlage von Luc).

20190608 Scharbeutz TeamTrainer Jörg Kilian: "Wir haben echt gute Burschen. Nicht nur sportlich, sondern auch als Team treten unsere Jungs immer wieder gut auf. Dö und mir macht das total viel Spaß. Unser Fokus liegt jetzt schon auf dem 22.6. Wann kann man schon mal ein Bezirkspokal Endspiel spielen - und dann noch in Volkmarode?"20190608 Scharbeutz Trainer

Artan1Nachdem ich im Zuge des Ehrenamtprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ ausgezeichnet wurde ,ging es endlich voller Vorfreude vom 27. bis zum 31. Mai 2019 nach Santa Susanna zur Fußballhelden-Bildungsreise des DFB . Mit weiteren 195 jungen Jugendfußballtrainern aus ganz Deutschland und Österreich, die ebenfalls im Zuge des Ehrenamtprojektes ausgezeichnet wurden, ging es auf Einladung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT nach Spanien.

Am Montagabend wurden wir u. a. von Heike Ullrich, Direktorin Vereine, Verbände und Ligen beim DFB und dem ehemaligen Bundesliga-Trainer des FC Augsburg Manuel Baum begrüßt. Bei der Ankunft am Montag in Santa Susanna (Spanien) erhielten wir alle ein Begrüßungspräsent.Artan2

Viel Zeit zum Ausruhen von der langen Reise blieb uns jedoch nicht, denn am Nachmittag fand bereits das offizielle Fotoshooting für die 21 Fußball-Landesverbände statt. „Ohne die Fußballheldinnen und -helden wäre der Fußball an der Basis in Deutschland nicht möglich." Ganz nach diesem Motto wurde uns immer wieder klar gemacht, dass das was ich als selbstverständlich ansehe sehr wichtig für Verein und Fußball Bund ist.