EllmerichDer Name taucht immer wieder auf, wenn man sich in Volkmarode über die Talente unterhält: Lars Ellmerich. Lars war in Volkmarode der überragende Jugendspielerin in den 70er Jahren bevor er 1978 zu Eintracht Braunschweig wechselte. Von 1979 bis 1987 absolvierte er 134 Bundesligaspiele (33 Tore) für die Blau-Gelben. Später wechselte er noch zum FC Homburg, SSV Ulm 1846 und VfB Oldenburg.

RainerEin anderes Toptalent in unserem Verein war Rainer Kirschning. Rainer wechselte 1989 zum damailigen Oberligisten MTV Wolfenbüttel, ein Jahr später zum VfL Wolfsburg. Dort wurde er 1990 in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den 1. FC Köln in der 66. Minute eingewechselt. Seine feste Station fand er ein weiteres Jahr später beim MTV Wolfenbüttel wieder, bei denen er in Summe 10 Jahre in der Oberliga kickte. 2008 kehrte Kirsche heim nach Volkmarode zum RWV.

Logo Corona. Und jetztEigentlich würden die B1-Junioren jetzt auf der Zielgeraden sein und sehr wahrscheinlich kurz vorm Aufstieg in die Landesliga stehen. Aber die Corona Krise hat alles durcheinander gebracht. Die Tabellensituation ist in den Hintergrund getreten. Dafür setzen die Jungs sich neue Ziele.

BenLeonAktuelle Vorgabe der Trainer: Einmal die Woche 6 km unter 30 Minuten laufen und Fitness erhalten. Schließlich weiß keiner wie es die nächsten Wochen weitergeht.

Logo GrundschuleWenn Tamer sich mit den 6 bis 8 jährigen Schülerinnen und Schülern der Grundschule Volkmarode trifft, geht es nicht um Rechtschreibung oder das Einmaleins der Mathematik. Tamer bietet Freitag nachmittags eine Fußball Schnupperstunde für die Erst- und Zweitklässler an. Und da geht es manchmal ganz schön wild zu.

"Es haben sich in Summe 17 Kinder angemeldet. Von denen können schon einige Fußball spielen, sind sogar teilweise bereits bei uns im Verein. Aber wir haben auch solche Kinder dabei, die das einfach mal ausprobieren wollen. Da muss ich natürlich erst mal ein paar Grundregeln erklären, z.B. wer schießt auf welches Tor. Aber es macht total viel Spaß mit den Kleinen! Ich freue mich schon, wenn es hoffentlich nach den Osterferien wieder los geht."

Als Verein freuen wir uns natürlich, wenn wir Kinder in unserem Ort für den Sport begeistern können. Neben der Kooperation mit der Grundschule intensivieren wir gerade auch den Kontakt zu unserer hiesigen IGS. Der für heute vorgesehene gemeinsame Stadionbesuch des U21 Länderspiels hat ja leider nicht geklappt, aber mit der Sally-Perel-Gesamtschule laufen schon die Gespräche für etwaige weitere gemeinsame Aktionen.