Sonntag, 25.11.2018
 
1. Herren, 14:00 Uhr
TSV Sickte I - RWV I   4:1
 
 
Samstag, 24.11.2018
 
A-Junioren, 14:00 Uhr
JSG Woltorf/Schm./D. - RWV   0:3
 
B1-Junioren, 14:00 Uhr
RWV I - 1. JFV Braunschweig I   1:0
 
C1-Junioren, 12:00 Uhr
RWV I - SV Arminia Vechelde I   1:1
 


Unser Team fing sich dann und erspielte sich selber ein paar Chacen ohne spielerisch zu überzeugen. Als sich Timo in der 10. Spielminute den Ball zurechtlegte, um einen Freistoß zu treten, hofften alle Zuschauer auf ein Erfolgerlebnis. Man hatte die letzten 2 Spiele nicht mehr getroffen und freute sich umso mehr, dass der Ball links unten einschlug. Sicherheit gab das unserem Team heute aber nicht. Man zitterte sich in die 2. Halbzeit.

Der SV verstärkte nun noch einmal seine Angriffsbemühungen und schnürte unsere Elf teilweise minutenlang in die eigene Hälfte ein. Alle Befreiungsschläge kamen postwendend zurück. Nur selten konnten Konter erfolgreich vorgetragen werden. Der Ausgleichstreffer lag mehrmals in der Luft - aber er fiel nicht. Im Gegenteil. Der eingewechselte Marvin Leiser schickte Törjäger Timo Schaper mit einem genialen Pass auf die Reise zum 2:0. In der 72. Minute war es soweit. Timo nahm den Pass auf und vollendete gekonnt und routiniert zum 2:0 für unsere Mannschaft.

Jetzt galt es nichts mehr anbrennen zu lassen und die letzen Minuten ohnen Gegentor zu überstehen. Der SV versuchte alles doch unsere Abwehr ließ am heutigen Tag kein Tor mehr zu. So ging der Sieg glücklich an unser Team. Der SV Teutonia kämpfte und gab alles. Doch am heutigen Tag gelang ihnen kein Tor. Darauf läßt sich jetzt aufbauen. Am nächsten Sonntag in Wendezelle sollen 3 Punkte nachgelegt werden.

Es spielten: Christoph Grziwa, Ole Fichtner, Ole Probst, Marko Dimitrijevic (C), Julian Zabbarrov, Daniel Sgodzay, Lukas Kasten (ab 79. Min. Lennart Kalup), Collin Gerstung (ab 52. Min. Ceyhun Acar), Peer Wittmer, Timo Schaper, Mathias Runschke (ab 70. Min. Marvin Leiser)