Sonntag, 25.11.2018
 
1. Herren, 14:00 Uhr
TSV Sickte I - RWV I   4:1
 
 
Samstag, 24.11.2018
 
A-Junioren, 14:00 Uhr
JSG Woltorf/Schm./D. - RWV   0:3
 
B1-Junioren, 14:00 Uhr
RWV I - 1. JFV Braunschweig I   1:0
 
C1-Junioren, 12:00 Uhr
RWV I - SV Arminia Vechelde I   1:1
 

Logo NFV Kreis BSAm 13.01.2019 spielt unsere 1. Herren die Vorrunde um die Hallenstadtmeisterschaft. Die Gruppen sind nun ausgelost, die Spielzeiten festgelegt und der Spielort benannt. Gruppengegner sind der SC Victoria, TVE Veltenhof und SV Melverode/Heidbaerg. In der Sporthalle am Franzschen Feld spielen wir das erste Spiel um 16:30 Uhr.
 
Die sieben Gruppensieger der Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft, die am 03.02.2019 in der Sporthalle Alte Waage ausgetragen wird. Bereits für die Endrunde qualifiziert ist der amtierende Hallenstadtmeister Freie Turner.

Oliver NabelDie Abwehrarbeit funktionierte in der Hinrunde bestens, aber im Sturm fehlten manchmal die Alternativen. So freuen wir uns auch über unseren 2. Winterneuzugang Oliver Nabel, denn: Oliver ist gelernter Stürmer und verleiht mit einer Größe von 190 cm sowie einem Körpergewicht von knapp 100 kg unserem Sturm eine neue Durchschlagskraft.

Verletzungs- und jobbedingt spielte Oliver im vergangenen Jahr leider nicht allzu häufig für den MTV Frellstedt (Kreisliga Helmstedt). Davor schnürte er seine Fußballschuhe 2,5 Jahre bei unserem Ligakonkurrenten FSV Schöningen. Gemeinsam mit seinem Bruder Philipp machte er uns in der einen oder anderen Begegnung das Leben schwer. Jetzt wollen die beiden Brüder alles für den RWV reinhauen.

Oliver: "Die Zeit und meine körperliche Verfassung lassen es wieder zu voll anzugreifen. Ich bin daher topmotiviert die Mannschaft zu unterstützen und will mich ganz in den Dienst des RWV stellen. Ich freue mich schon sehr auf die neue Aufgabe!"

Zack ShiposhGerüchte hatten es schon angedeutet, jetzt ist es offiziell: Zachary Shiposh kehrt zur Rückrunde zurück nach Volkmarode!

Auf den Tag genau 4 Jahre ist es her, dass Zack das letzte Mal für uns auflief (30.11.2014 in Kralenriede). Damals noch in der Kreisliga (13 Spiele, 14 Tore). Dann zog es ihn mit seiner Familie wieder zurück in sein Heimatland USA. Der Kontakt zu seinen deutschen Freunden riss jedoch nicht ab. Im Gegenteil, seine Sehnsucht nach einer baldigen Rückkehr wurde immer größer. Und jetzt hat er sein Bachelor Studium in Finance an der St. John´s University in New York endlich abgeschlossen und möchte seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Braunschweig verlagern.

"Mein Flug ist gebucht und ein Apartment habe ich auch schon. Die nächsten drei Monate werde ich mich fit machen, um dann mit dem Team noch mal richtig angreifen zu können. Ich freue mich schon wahnsinnig alle Freunde und Volkmaroder wiederzusehen!"

Zack spielte bei den A-Junioren von Freie Turner und dann zwei Jahre in der 1. und 2. Herren bei Freie Turner. Danach wechselte er für ein Jahr in die Bayernliga Nord zum FSV Erlangen. Im Sommer 2014 führte ihn die Familie wieder zurück nach Braunschweig - der Startpunkt beim SC Rot-Weiß Volkmarode. Dabei glänzte er nicht nur als Spieler, sondern auch als Junioren Trainer!