Montag, 11.11.2019
 
D2-Junioren, 17:30 Uhr
JFV Kickers BS I - RWV II   4:0 
 
E2-Junioren, 17:45 Uhr
RWV II - JSG LÖV II   1:6
 
E3-Junioren, 17:00 Uhr
VFR Weddel I - RWV III   4:1
 
 
Sonntag, 10.11.2019
 
1. Herren, 14:00 Uhr
RWV I - TSV Wendezelle I   0:0
 
 
Samstag, 09.11.2019
 
A-Junioren, 14:00 Uhr
JFV Eichsfeld - RWV   3:0
 
B1-Junioren, 13:00 Uhr
JSG Barnstorf/N./H. I - RWV I   1:12
 
C2-Junioren, 13:30 Uhr
TSV Lehndorf I - RWV II   16:2
 
D2-Junioren, 12:00 Uhr
JSG LÖV I - RWV II   3:0
 
E3-Junioren, 10:00 Uhr
JFV Kickers BS III - RWV III   1:5
 


Es war kein guter Sonntagnachmittag gestern bei tollem Fußballwetter in Vechelde. Unser Team war eigentlich mit guten Vorsätzen und dem Willen auch aus Vechelde 3 Punkte mit zu nehmen angereist. Auch diesmal konnte unser Trainer Jan Schulze nicht seine gewünschte Formation aufbieten. Wieder musste die Abwehr und andere Positionen neu besetzt werden. Immer wieder eine neue Mannschaft die so noch nicht zusammengespielt hat. Doch die junge Mannschaft versuchte ihr bestes und begann sehr engagiert.

Die ersten 20 Minuten hatten wir das Spiel gut im Griff und spielten den Ball nach gutem Aufbau geschickt nach vorn. Leider fehlte auch unser Torschütze aus den letzten Spielen, Stefan Kleinschmidt. So blieb das Spiel meistens nur bis an den Sechzehner heran gefährlich. Die erste richtige Chance des Gastgebers nutzten die Arminen aber eiskalt zum Führungstreffer. Bayram Üsküplü vollendete gekonnt zum 1:0 in der 38. Spielminute. Der Gastgeber tat nicht viel für sein Spiel. Er wartete auf Fehler in unseren Reihen und versuchte dann schnell nach vorne zu spielen. Und vorn hatten sie einen Bayram Ücküplü, der den Unterschied ausmachte.

Auch in der 2. Halbzeit versuchten unsere Jungs das Ruder herumzureißen. Doch oft machte man Fehler im Spielaufbau, spielte zu hektisch und nicht besonnen genug. So konnte man im vorderen Bereich nicht die Gefahr erzeugen die nötig gewesen wäre um die Gastgeber in Schwierigkeiten zu bringen.

So konnte der SV Arminia auch in der 59. Spielminute dann den Treffer zum 2:0 erzielen. Wieder war es Üsküplü der unseren Torwart überwand und zum 2:0 einschob.

Erschwerend kam am gestrigen Sonntag noch hinzu, dass sich gleich 4 Spieler verletzten. So hatte man das Auswechselkontingent schon früh ausgeschöpft und musste auch noch mehr als eine halbe Stunde mit einem Mann weniger auskommen. Die Mannschaft versuchte noch mal alles konnte aber kein Tor mehr erzielen. Der Gastgeber war näher am 3:0 als unser Team am Anschlusstreffer. So endete die Begegnung verdient mit 2:0 für Arminia Vechelde.

Doch unsere junge Mannschaft muss einfach weiter arbeiten und ist auf dem richtigen Weg. Schon im nächsten Heimspiel am Sonntag gegen Kralenriede kann man den Fans zeigen, dass das Spiel in Vechelde zwar eine Niederlage war, aber wir wieder aufstehen und versuchen werden wieder in die Erfolgsspur zu kommen.

Es spielten: Sven Wittkop, Lukas Stahlbock, Julius Bussenius, Ole Probst (C) (ab 63. Min. Philipp Nabel), Marvin Leiser, Zachary Shiposh, Lukas Kasten (ab 54. Min. Collin Gerstung), Lennart kalup, Basti Schmuck, Björn Methner, Ceyhun Acar (ab 28. Min. Nicolas Nöh)

    • suchen

    • Nutzer online

      Aktuell sind 942 Gäste und keine Mitglieder online