NFV PokalAm Samstag, 22.06.2019 finden die Endspiele der A-, B- und C-Junioren im Bezirkspokal statt. Und der NFV hat sich dazu entschieden diese Spiele jährlich auf einer anderen Sportanlage stattfinden zu lassen. Auch wir haben uns um die Ausrichtung beworben. Eine Entscheidung, wo die Endspiele stattfinden werden, wird Anfang Februar erwartet. Dies soll im Rahmen der Auslosung der Halbfinalspiele erfolgen.
 
Besonders interessant: Sowohl unsere A- als auch B-Junioren sind noch im Wettbewerb! Wenn also alles top läuft, dann finden die Endspiele mit Volkmaroder Beteiligung auf unserer Sportanlage statt!
 
A-Junioren Halbfinalisten: JFV Eichsfeld, SVG Einbeck, SSV Vorsfelde, SC Rot-Weiß Volkmarode
B-Junioren Halbfinalisten: SVG Einbeck, Freie Turner II, BSC Acosta, SC Rot-Weiß Volkmarode
C-Junioren Halbfinalisten: JSG SC Union SalzGitter, Freie Turner, FC Eintracht Northeim, Sieger aus VfL Wolfsburg II - BSC Acosta

Nach anfänglichen Schwierigkeiten zu Beginn der neuen Kreisliga Saison, kommen die Jungs langsam, aber sicher wieder auf den letztjährigen Leistungsstand. Nach der unglücklichen Niederlage im ersten Punktspiel folgten zwei weitere Niederlagen gegen die Staffelfavoriten und die Moral der Mannschaft verschwand buchstäblich im Keller. Nach mehreren internen Gesprächen, eher spaßigen Trainingseinheiten und dem Erreichen des Viertelfinales im Kreispokal, sollte die Lust und der Spaß am Fußball aber wieder zurückkommen. Aus den letzten 5 Punktspielen haben wir nun 13 Punkte geholt und trotz des Ausscheidens im Pokal sind wir auf einem guten Weg.

Ein großes „Dankeschön" der Mannschaft geht an die Firma Diersing GmbH für die Bereitsstellung der neuen Training-Tops!!!!!!

20181027 112520

Nach zuletzt vier Siegen in Folge steht die A-Jugend der Rot-Weißen an der Tabellenspitze der Bezirksliga. Grund genug zur Freude, allerdings wartete am heutigen Samstag mit dem SSV Vorsfelde II ein Mitstreiter im Rennen um den Aufstieg.

Wir waren uns bewusst, dass es kein leichtes Spiel wird. Immer wieder war von einer „wegweisenden Partie“ die Rede - und der Aufgabe wollten wir uns stellen.

Nach den erfolgreichen letzten Wochen mit dem Halbfinal-Einzug im Pokal und der guten Ausgangslage in der Liga, stellten wir uns den Gästen aus Vorsfelde mit breiter Brust entgegen.

Nach der motivierenden Ansprache von Trainer Ben legten wir sofort gut los. Von Anfang an haben wir jeden Zweikampf angenommen und um jeden Ball gekämpft.