Sonntag, 25.10.2020
 
1. Herren, 14:30 Uhr
MTV Salzdahlum I - RWV I   1:1
 
2. Herren, 10:45 Uhr
RWV II - Lehndorfer TSV III   5:4
 
Altherren, 10:00 Uhr
BSC Acosta AH - RWV AH   1:0
 
Testspiel
F2-Junioren, 10:00 Uhr
FC Schunter II - RWV II   1:15
 
 
Samstag, 24.10.2020
 
A-Junioren, 12:00 Uhr
SV Arminia Vechelde - RWV   1:2
 
B1-Junioren, 13:45 Uhr
BVG Wölfenbüttel I - RWV I   1:3
 
 
Bis mindestens Ende Dezember findet kein Spiel- und Trainingsbetrieb statt!
Stand: 17.11.2020
 
 
Donnerstag, 03.12.2020
 
Trainer Stammtisch
19:00 Uhr per Videokonferenz
 
 
Donnerstag, 17.12.2020
 
Trainer Stammtisch
19:00 Uhr per Videokonferenz
 


StammtischAlle zwei Wochen treffen sich die Trainer und Verantwortlichen des SC Rot-Weiß Volkmarode zum Trainer Stammtisch - in Coronazeiten leider nur per Videokonferenz. Obwohl wir momentan kein Fußball spielen dürfen, gibt es dennoch viele Themen, die wir besprechen müssen. Aktuell ist es die Herausforderung mit den Spielern und Kindern in Kontakt zu bleiben. Hier bietet der Stammtisch eine tolle Möglichkeit des Austausches.

Aber der Blick geht auch mal über den Tellerrand. Wie geht es eigentlich anderen Institutionen, die Kinder und Jugendliche betreuen, z.B. Jugendheime wie der Remenhof? Ist es für sie nicht doppelt schwer durch die Coronazeit zu kommen? Das fragten wir uns beim Stammtisch auch und so nahm ich Kontakt mit dem Geschäftsführer des Remenhofes, Per Möller, auf. Da Per selber auch mal bei uns Fußball spielte, war es ein Einfaches mit ihm zu sprechen!

Logo RemenhofPer: "Kinder und Jugendliche finden bei uns einen geschützten Raum vor allem mit der Zielsetzung einer Rückführung in ihr Elternhaus oder in die Selbständigkeit. Während sie bei uns sind unternehmen wir viel mit ihnen, z.B. bieten Nachhilfe an, unternehmen Sportaktivitäten oder besuchen Veranstaltungen. Das geht im Moment leider nicht so gut. Dafür brauchen wir jetzt eher technische Unterstützung, um ihnen mit Hilfe eines Computers oder Laptops den Schulunterricht zu ermöglichen. Leider sind wir hier nicht so gut ausgestattet."

Es war schnell Einigkeit beim Trainer Stammtisch hier zu helfen. Und wie? Alle Trainer tragen die Idee des Spendenaufrufs in ihre Mannschaften und sammeln Geld ein. Das kann über eine Aktion laufen (pro gelaufener Kilometer spenden die Eltern einen Euro), die Mannschaftskasse spendet einen Obulus oder aber der Einzelne. Hauptsache wir bekommen so viel wie möglich zusammen und können den Volkmaroder Kindern und Jugendlichen im Remenhof helfen! Einsendeschluss ist am 05.12.2020.

Wie kann ich noch spenden? Einfach den Link RWVspendet (der Link geht nur auf unserer Homepage) anklicken und bei paypal einen Betrag einzahlen. Geht ganz einfach!

Bei Fragen oder Spendenbereitschaft könnt ihr euch auch gerne an die Trainer oder mich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.