Mittwoch, 11.12.2019
 
B2-Junioren, 18:30 Uhr
BSC Acosta III - RWV II   5:4
 
 
Samstag, 07.12.2019
 
C1-Junioren, 12:30 Uhr
SV Lengede I - RWV I   4:2
 
 
Samstag, 14.12.2019
 
A B G E S A G T !!!
C1-Junioren, 14:00 Uhr
RWV I - JSG Isenhagen I
 
Hallenstadtmeisterschaften
 
B2-Junioren, 15:30 Uhr
Sporthalle Güldenstraße
 
D1-Junioren, 10:30 Uhr
Sporthalle Broitzem
 
 
Sonntag, 15.12.2019
 
Hallenstadtmeisterschaften
 
B1-Junioren, 16:00 Uhr
Sporthalle Güldenstraße
 
C1-Junioren, 16:00 Uhr
Sporthalle Broitzem
 
C2-Junioren, 10:30 Uhr
Sporthalle Güldenstraße
 
F-Junioren, 12:00 Uhr
Sporthalle Waggum
 
 
Freitag, 20.12.2019
 
Handball Oberliga
MTV Braunschweig - MTV Vorsfelde
19:30 Uhr in der Volkswagenhalle
 
 
Sonntag, 22.12.2019
 
Hallenstadtmeisterschaft
 
A-Junioren, 14.30 Uhr
Sporthalle IGS Franzsches Feld
 
 
Samstag, 04.01.2020
 
Vorstandsboßeln
13:30 Uhr ab Sportheim
 
 
Sonntag, 05.01.2020
 
Hallenstadtmeisterschaften
 
B1-Junioren, 11:45 Uhr
Sporthalle Grünewaldstraße
 
B2-Junioren, 14:30 Uhr
Sporthalle Grünewaldstraße
 


Das war doch mal ein Heimspiel ganz nach dem Geschmack der Zuschauer und Fans des SC Rot-Weiß Volkmarode. Dazu noch das letzte in diesem Jahr und das erste der Rückrunde der Saison 2019/2020. Unser Team hat die Leistung bestätigt, die sie in den letzten 8 Spielen immer wieder abgerufen hat. Das Zuschauen macht Spaß und den Jungs auf dem Platz auch. Spielfreude gepaart mit Siegeswillen ist eine super Mischung, die unsere Jungs auch gestern wieder auf den Platz gebracht haben.

Das Spiel wurde bei nasskaltem Novemberwetter sehr konzentriert von unserer Mannschaft begonnen. Man erarbeitete sich schnell die ersten Chancen, die auch in der 6. Minute schon zur 1:0 Führung verwandelt wurde. Unser Torjäger Stefan Kleinschmidt köpfte eine Flanke mit einem tollen Kopfball ins Tor. Das Team war auf den Geschmack gekommen und kombinierte weiter. Schon in der 16. Minute vollendete der immer besser in Fahrt kommende Geron Amirpour zum 2:0.

Es machte Spaß von außen zuzusehen und dachte schon an das Spiel in Salzdahlum zurück. Doch unsere Gegner aus Groß Lafferde hatten was dagegen. Mitte der ersten Halbzeit ließen unsere Kicker das Spiel ein wenig aus den Händen gleiten und mussten mit ansehen wie die Lafferder immer besser kombinierten und auch zu guten Einschussmöglichkeiten kamen. Eine der ersten wurde auch zum Anschlusstreffer zum 2:1 genutzt. Mit diesem Resultat ging es in die Kabine.

Nach der Pause versuchten unsere Jungs wieder das Spiel in den Griff zu bekommen. Und es gelang ihnen auch. Das wichtige 3:1 erzielte wiederum Geron in der 60. Spielminute. Man hatte das Spiel wieder im Griff und versuchte weitere Tore zu erzielen. Die Jungs vom SV Teutonia versuchten ihrerseits immer wieder das Spiel zu drehen doch unsere wiederum starke Abwehrreihe um Kapitän Ole Probst ließ keinen Treffer mehr zu. Der eingewechselte Lukas Kasten hingegen stellte in der 78. Minute dann den Endstand her. Er erzielte das 4:1.

In den letzten beiden Spielen in diesem Jahr wird es nochmal heiß hergehen. Am nächsten Sonntag in Hondelage und den Sonntag drauf in Sickte gilt es nochmal alle Kräfte zu bündeln um das Jahr 2019 erfolgreich abzuschließen. Die Grundlagen sind gelegt.

Es Spielten: Sven Wittkop, Ole Probst (C), Nicolas Nöh (ab 53. Min. Lukas Kasten), Lukas Stahlbock, Julius Bussenius, Björn Methner (ab 78. Min. Marvin Leiser), Lennart Kalup, Basti Schmuck, Stefan Kleinschmidt, Geron Amirpour, Julian Zabbarrov