Mittwoch, 20.11.2019
 
Altsenioren, 19:00 Uhr
RWV Ü40 - Sportfreunde BS Ü40   0:3
 
E1-Junioren, 17:30 Uhr
RWV I - TV Mascherode I   2:4
 
 
Dienstag, 19.11.2019
 
B1-Junioren, 18:30 Uhr
SV Reislingen-Neuhaus I - RWV I   2:5
 
 
Sonntag, 17.11.2019
 
1. Herren, 14:00 Uhr
RWV I - SV Teutonia Gr. Lafferde I   4:1
 
 
Donnerstag, 21.11.2019
 
D1-Junioren, 17:30 Uhr
RWV I - BSC Acosta III
 
 
Samstag, 23.11.2019
 
B1-Junioren, 13:00 Uhr
RWV I - BSC Acosta II
 
B2-Junioren, 15:00 Uhr
RWV II - JFV Kickers BS I
 
C1-Junioren, 11:00 Uhr
RWV I - VfB Peine II
 
C2-Junioren, 12:00 Uhr
Eintracht Braunschweig III - RWV II
 
D2-Junioren, 11:00 Uhr
BSC Acosta II - RWV II
 
 
Sonntag, 24.11.2019
 
1. Herren, 14:00 Uhr
MTV Hondelage I - RWV I
 
A-Junioren, 11:00 Uhr
BSC Acosta I - RWV
 
 
Montag, 25.11.2019
 
B2-Junioren, 18:15 Uhr
RWV II - BSC Acosta III
 
 
Mittwoch, 27.11.2019
 
B1-Junioren, 18:45 Uhr
RWV I - VfB Fallersleben II
 
D1-Junioren, 17:30 Uhr
JSG Wenden/Veltenhof I - RWV I
 
 
Donnerstag, 28.11.2019
 
C2-Junioren, 18:30 Uhr
RWV II - Freie Turner III
 
Trainer Stammtisch
20:00 Uhr im Sportheim
 
 
Samstag, 30.11.2019
 
A-Junioren, 14:00 Uhr
RWV - MTV Wolfenbüttel
 
B1-Junioren, 11:30 Uhr
JSG Schöningen/K. I - RWV I
 
B2-Junioren, 11:00 Uhr
JSG Lehndorf/Völkenrode I - RWV II
 
C2-Junioren, 16:00 Uhr
RWV II - SV Querum II
 
D1-Junioren, 12:00 Uhr
RWV I - TSV Germania Lamme I
 
D2-Junioren, 10:00 Uhr
RWV II - JSG Wenden/Veltenhof II
 
 
Sonntag, 01.12.2019
 
1. Herren, 14:00 Uhr
TSV Sickte I - RWV I
 
C1-Junioren, 11:00 Uhr
JSG Schöningen/K. I - RWV I
 


Das war doch mal ein Heimspiel ganz nach dem Geschmack der Zuschauer und Fans des SC Rot-Weiß Volkmarode. Dazu noch das letzte in diesem Jahr und das erste der Rückrunde der Saison 2019/2020. Unser Team hat die Leistung bestätigt, die sie in den letzten 8 Spielen immer wieder abgerufen hat. Das Zuschauen macht Spaß und den Jungs auf dem Platz auch. Spielfreude gepaart mit Siegeswillen ist eine super Mischung, die unsere Jungs auch gestern wieder auf den Platz gebracht haben.

Das Spiel wurde bei nasskaltem Novemberwetter sehr konzentriert von unserer Mannschaft begonnen. Man erarbeitete sich schnell die ersten Chancen, die auch in der 6. Minute schon zur 1:0 Führung verwandelt wurde. Unser Torjäger Stefan Kleinschmidt köpfte eine Flanke mit einem tollen Kopfball ins Tor. Das Team war auf den Geschmack gekommen und kombinierte weiter. Schon in der 16. Minute vollendete der immer besser in Fahrt kommende Geron Amirpour zum 2:0.

Ein Spiel auf Augenhöhe, spannend bis zum Schluss, boten beide Teams gestern nachmittag bei frischem, aber schönen Novemberwetter in Volkmarode am Seikenkamp. Der TSV aus Wendezelle bot den erwartet heißen Tanz gegen unser Team. Beide wollten nicht verlieren um ihre Position im oberen Tabellendrittel zu festigen bzw. auszubauen.

Der Gast begann dann auch besser und zielstrebiger und versuchte gleich Zeichen zu setzen. Unsere Jungs kamen schwer ins Spiel und hatten Schwierigkeiten ein geordnetes Spiel aufzubauen. Die Wendezeller schafften es immer wieder unser Team frühzeitig unter Druck zu setzen und für Gefahr zu sorgen. So hatten wir in einigen Situationen Glück, dass der Ball nicht den Weg in das Volkmaroder Tor fand. Und Sven, unser Torhüter, hat schon seit Wochen einen Lauf und hat mit Glück und Geschick seinen Kasten auch gestern wieder sauber gehalten.

Das war nun auch mal ein Spiel für die treuen mitgereisten Fans unseres SC Rot-Weiß Volkmarode. Ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg unserer 1. Herrenmannschaft nach einem kurzweiligen Spiel konnte gestern nachmittag in Salzdahlum beim dort ansässigern MTV eingefahren werden.

Man hatte sich im Vorfeld viel vorgenommen und den Platz im oberen Mittelfeld wollte man unbedingt verteidigen und wenn möglich noch ausbauen. So begann man auch das Spiel. Sehr konzentriert suchte man die richtige Spielidee und konnte den MTV von Anfang an unter Druck setzen. In der ersten Halbzeit hielt der Gastgeber noch dagegen und konnte vereinzelt Akzente setzen. Doch unsere Abwehr mit unserem Torhüter Sven stand gestern immer goldrichtig und vereitelte mit Glück und Geschick die wenigen Chancen des MTV.